„Beziehungsweise...“

Die Beziehung als tragendes Element in der professionellen Hilfe

 

In Betreuungs-, Beratungs- wie auch Trainingsprozessen ist oft zentraler Punkt die Beschreitung neuer Wege. Das gilt für den Hilfesuchenden genauso wie für den/die professionellen HerferIn. Um sich auf unbekannte Wege einlassen zu können, bedarf es jemanden, dem gegenüber ich Vertrauen aufbauen kann. Genau deswegen legen wir hier die Beziehungsarbeit ins Zentrum der Beratung, Betreuung und Begleitung in der professionellen Hilfe.

 

Ziele des Seminars
- Reflexion der eigenen Beziehungsgestaltung in helfenden Prozessen
- Bewusstsein über beziehungsdynamische Aspekte
- Entwicklung neuer Handlungskompetenzen in der Gestaltung von Beziehungen

 

Zielgruppe
Personen, die sich bewusst auf einen beziehungsdynamischer Prozess im professionellen Kontext einlassen wollen

 

Seminaraufbau
Vortrag - praktische Übung - Selbsterfahrung - Skript

 

 

Seminarrahmen

 

Termin:

Tagesseminar Di 18. Jul. 2017, 9-17 Uhr (8 EH)

 

Ort:

Kulturwerkstatt Graz (Dreihackengasse 26, 8020 Graz)

 

Seminargebühr:

€ 180,- inkl. 20% UST.

 

Anmeldung:

bis 21. Jul. 2017 unter isca@supervision.co.at oder hier